Die langen und kurzen langärmeligen Kleider

Brautkleider werden in diesen Tagen trendiger. Vor nicht allzu langer Zeit galten langärmelige Kleider als die geeignetsten für Hochzeiten. Aber in letzter Zeit werden Kleider mit kurzen Ärmeln, Spaghettiträger oder solche, die ärmellos sind, auf jeden Fall immer beliebter. Viele Bräute scheinen es nun vorzuziehen, ihre Arme zu entblößen. Ein langärmeliges Brautkleid ist jedoch immer noch eine gute Option. Warum sollte nun jemand ein langärmeliges Brautkleid haben wollen?

Klassische Geschichte
Brautkleider gibt es schon so lange wie Hochzeiten selbst. Früher waren langärmelige Kleider die einzige Option, die Frauen hatten, wenn es darum ging, einen Dressing-Stil für ihre Hochzeiten zu wählen. Bescheidenheit erhielt im Mittelalter höchste Priorität, was Frauen beauftragte, ihre Waffen vollständig zu bedecken. Einige Ärmel waren sogar lang genug, um die Finger zu bedecken. Da diese Stile in alten Zeiten populär waren, wurden sie eher als Mode-Statement betrachtet, als als zu konservativ angesehen. Materialien wie Samt und Damast wurden verwendet, um den Reichtum einer Person zu zeigen. Trimmungen aus Seide und Satin wurden hinzugefügt, um das Kleid größer aussehen zu lassen. Einige Kleider hatten sogar ihre Ärmel, die den Boden berührten. In gewisser Weise ging es also mehr um Mode als um bescheiden Meerjungfrau abendkleider .

Moderne Eleganz
Ein modernes langärmeliges Brautkleid muss jedoch nicht an mittelalterliche Kleidung erinnern. In der Tat, langärmelige Kleider können heute trendy aussehen und gleichzeitig ein bescheidenes und ladylike Bild der Braut, die sie trägt, projizieren. Diese Kleider können wirklich eine Form von Eleganz hervorbringen, die kurzärmelige Kleider selten können.

Grundzweck
Eine der grundlegenden Strategien des guten Kleidungsdesigns ist es, die Aufmerksamkeit von jenen Teilen des Körpers wegzulenken, die nicht ganz in Form sind, und sie auf andere Bereiche umzulenken, auf die man stolzer ist. Zum Beispiel, wenn die Hüften einer Person zu sperrig oder zu dünn sind, können sie langärmelige Kleider tragen, um die Aufmerksamkeit von diesen Problembereichen auf die Arme und den Oberkörper zu lenken. Diese Kleider sind auch eine ideale Lösung für Frauen mit größeren Armen oder quadratischen Schultern.
Meerjungfrau abendkleider

Moderne Bescheidenheit
Einige Bräute möchten der Bescheidenheit oberste Priorität einräumen und bevorzugen langärmelige Kleider. Aber solche Kleider müssen nicht altmodisch aussehen. Stattdessen, um einen sehr modernen Look zum Kleid hinzuzufügen, können die Ärmel aus einem viel leichteren Mesh-Material als die anderen Teile des Kleides hergestellt werden. Der Ausschnitt kann auch entsprechend der Vorliebe der Braut geändert werden, um es trendiger aussehen zu lassen.

Für alle Jahreszeiten
Wenn die Hochzeit im Winter ist, könnte man es vorziehen, das gleiche Material für das Mieder sowie die Ärmel zu verwenden, um sich warm zu fühlen. Das heißt aber nicht, dass langärmelige Kleider nur für den Winter geeignet sind. Sie können auch im Sommer getragen werden, aber wahrscheinlich können die Ärmel auf eine Länge von 3/4 verkürzt werden. Leichtere Materialien wie Organza oder Chiffon können verwendet werden, wenn die Hochzeit bei wärmerem Wetter geplant ist.

www.7kleid.de

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *